Das Steuerorgan LUKAS LX-LIFT

Heben grosser Lasten mit kleinsten Gerätschaften

Mit dem LX-LIFT können simultan 2 Teleskop-Schwerlastzylinder betrieben werden. Alle LUKAS Aggregate sind für den Betrieb mit dem LX-LIFT geeignet, sowohl Rettungs- und Industrieaggregate, aber auch Aggregate aus der Aufgleistechnik.

Daraus ergeben sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten:

+ Schwerlastheber im Feuerwehreinsatz (z.B. Tramrettung, Verkehrsunfälle)
+ Gebäudeeinstürze, technische Hilfeleistung
+ Industrieumzüge und Maschinenmontagen
+ Fahrzeuge sicher anheben (z.B. Verkehrsbetriebe, Werkstätten)
+ Leichte Aufgleisarbeiten

…und überall sonst wo geballte Kraft auf engstem Raum gefragt ist!

Vorteile

LX-LIFT

+ Simultanes Anheben von zwei Teleskopzylindern mit gleichmäßiger Geschwindigkeit
+ Feinfühlige Ein-und Ausfahrbewegung
+ Ventil zur Drucklosschaltung für sicheres Umsetzen während des Arbeitsvorgangs
+ Kompakte Abmessungen
+ Geringes Gewicht
+ Schraubbare Griffstangen zum einfachen Verstauen auf dem Fahrzeug
+ Auf Bodenplatte integrierte Stangenhalterung zum sicheren Verstauen der Griffstangen
+ Große Bodenplatte für sicheren Halt
+ Tragegriffe für einfachen Transport zum Einsatzort
+ Bewährte Komponenten aus der Aufgleistechnik
+ Sicheres Arbeiten außerhalb des Gefahrenbereichs

Zusammen mit dem LUKAS P 605 OE Akku-Hydraulikaggregat ein unschlagbares Team!

Aufbaubeispiel einer Satzzusammenstellung, welche in seiner Kompaktheit und Mobilität einzigartig auf dem Markt ist!

Das P 605 OE ist dank Akku (EWXT / e3) oder Netzteilbetrieb extrem mobil und vielseitig einsetzbar. Sein großes Ölvolumen von 5 Litern bei nur 12,5kg Gewicht und der niedrige Schalldruckpegel von 71dB unter Volllast, machen es zum perfekten Antrieb für den mobilen Schwerlasthebesatz.

Ein Verlängerungsschlauch mit den aus der Rettung bekannten Mono-Kupplungen verbindet das Aggregat mit dem LX-LIFT. Die intuitive Bedienung ist Kinderleicht und sorgt für höchste Sicherheit. Hier kann auch der Mono-Schlauch eingesetzt werden, welcher noch einfacher ab- und wieder zusammengerollt werden kann.

Als Schnittstelle zwischen Aggregat und Verbraucher reduziert das LX-Lift den Eingangsdruck auf die benötigten 530 bar, so dass auch mit einem Rettungsaggregat mit 700 bar die Zylinder aus der Aufgleistechnik verwendet werden können. Mit dem Vorwählhebel kann das System in den drucklosen Umlauf geschaltet werden, um Akku-Kapazität einzusparen.

Zwischen LX-LIFT und Zylinder werden DUO – Schlauchpaare gekuppelt. Diese sind mit unverwechselbaren Sicherheitskupplungen ausgestattet und in den Längen 5m, 10m und 20m lieferbar. Die Kupplungsmuffen sind mit integriertem Schnellstopp ausgerüstet, welcher ein ungewolltes Absenken der Zylinder z.B. bei Schlauchbruch verhindert.

Zuletzt werden die LUKAS Aluminium-Teleskopzylinder angeschlossen – schon ist das System einsatzbereit. Mit einem Gesamt-Systemgewicht von nur ca. 75kg sind Lasten bis zu 200 Tonnen anhebbar! Zusätzlich sind für alle Zylindertypen Stufensätze, Fussplatten und Ausgleichsplatten erhältlich

Unser Vorführsatz steht bereit!

Jetzt Termin anfragen und testen

LX-LIFT im Einsatz:

Sie wünschen eine Beratung oder Vorführung?

Wir sind gerne für Sie da!

Offene Stellen
Jetzt bewerben!